Wort oder Tat?


Was meinst Du ist wichtiger für Dein Startup?

Im ersten Moment würdest Du wahrscheinlich sagen: „Ich muss Taten sprechen lassen.“ Doch wenn Du mal genauer überlegst, ist doch beides wichtig und sie bedingen sich sogar.


Was kann das Wort?

Die Kommunikation in all ihren Facetten kann informieren, begeistern, verbinden, beflügeln aber auch manipulieren, vorgauckeln und zerstören. Worte haben Macht, auch wenn sie manchmal einen nicht korrekten Inhalt transportieren.


Um so wichtiger ist es, dass Du für Deine Startup Kommunikation Worte nutzt, die nicht nur zu Dir und Deiner Vision und Mission passen, sondern auch Deine Botschaft an die richtige Zielgruppe transportieren.


Was kann die Tat?

Die Tat überzeugt viele mehr als nur das Wort. Doch wie wäre es, wenn die Tat, das zeigt, was Du mit Worten angekündigt hast? Auf diese Art wächst das Vertrauen in Dich, denn Du versprichst nicht nur etwas. Du erfüllst es auch.


Wenn Du das auf Deine Startup Kommunikation beziehst, heißt das, dass Du ernst genommen wirst, wenn Du Deine Ankündigungen auch umsetzt. Es zeigt, dass man mit Dir rechnen kann und man Dir vertrauen kann.


Wie nutzt Du das jetzt für Deine Startup Kommunikation?

Wie Du durch meinen Artikel festgestellt hast, ist nur das Wort und nur die Tat für Dich als Startup Unternehmer*in nicht so viel wert wie in Vergleich beide zusammen. Setze also Deine Worte ein, um Deine Taten anzukündigen und nutze Deine Taten, um Deine Worte zu untermauern.


Wenn Du also etwas für Dein oder über Dein Startup kommunizierst, nutze keine heiße Luft und lüge nicht das Blaue vom Himmel. Sprich immer über etwas, von dem Du etwas verstehst. Also darüber wofür Du stehst, welche Werte Dir wichtig sind und was Dein Produkt wirklich kann. Kündige nur etwas an, dass wirklich passieren wird, weil Du es aktiv beeinflussen kannst.


Im Ergebnis wirst Du als Jungunternehmer*in Stück für Stück Vertrauen aufbauen, anderen sehr glaubwürdig erscheinen und deine Geschäftspartner gern mit Dir zusammenarbeiten.


Los geht’s!

Deine Annett

©2020 Pimp My Startup